Apfel Bewertungsbalken Ladeanimation

Allgemeine Geschäftsbedingungen gültig ab 01.01.2020

1. Anwendungsbereich
Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verkäufe, Lieferungen und Leistungen von Apfelkiste.ch. Durch Ausführung einer Bestellung aus unserem Sortiment gelten diese als angenommen und akzeptiert. Allgemeinen Einkaufsbedingungen des Käufers wird hiermit widersprochen. Sollte aus irgendeinem Grund ein Punkt aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein, bleibt die Geltung der restlichen Punkte davon unberührt. Änderungen und Ergänzungen dieser AGB bedürfen ausdrücklich der Schriftform und sind nur dann wirksam, wenn Apfelkiste.ch diese schriftlich mit dem Kunden vereinbart.

2. Angebote und Preise

Sämtliche Angebote im Onlineshop stellen ein unverbindliches Angebot an den Kunden dar. Durch Ausführung einer Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Wenn Sie eine Bestellung aufgeben, schicken wir eine Email, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebots dar. Der Kaufvertrag kommt erst durch Auslieferung der bestellten Ware zustande. Die aufgeführten Preise gelten als akzeptierte Preise bei Abgabe der Bestellung. Spätere Preisänderungen und Abweichungen während der Auftragsausführung, die nach Abschluss der Bestellung vorkommen, können nicht berücksichtigt werden. Die Angaben zu den Angeboten wie Größe, Masse und Gewichte dienen nur als Richtwerte und sind daher keine Zusicherungen von Eigenschaften.

Apfelkiste.ch behält sich das Recht vor, schon getätigte Bestellungen jederzeit zu stornieren und dem Kunden die dafür bereits geleistete Vorauszahlungen sofort zu erstatten. Eine Pflicht zur Lieferung der Ware besteht daher zu keiner Zeit. Sämtliche Verkäufe an Endkunden sind nicht für den gewerblichen Weiterverkauf zugelassen und damit verboten. Das gilt auch für Gutscheine. Gutscheine sind nicht übertragbar.

3. Zahlung, Lieferung und Versand

Die Zahlung erfolgt nur per Vorkasse, auf Rechnung (Siehe Punkt 11 der AGB) oder über die Sofortzahlungsmethoden.
Eine Abholung der Ware oder Lieferung per Nachnahme wird nicht angeboten.

Als Zahlungsmittel stehen dem Kunden folgende Zahlungsarten zur Verfügung:

Bei Vorkasse (Bitte unbedingt immer die Bestellnummer als Referenz/Zahlungszweck bei der Zahlung angeben):

  1. Banküberweisung
  2. E-Banking
  3. Einzahlung am Postschalter (Achtung: Wir versenden keinen Einzahlungsschein, daher bitte einen Einzahlungsschein am Postschalter selbst ausfüllen)

Bitte beachten Sie: Der Rechnungsbetrag ist bei Vorkasse innerhalb von 14 Tagen nach Bestellungsabgabe zu begleichen. Bei Nichtbezahlung innerhalb dieser Frist behält sich Apfelkiste.ch vor, die Bestellung zu stornieren.

Bei Sofortzahlung:

  1. E-Finance und Postfinance (Achtung: Nur für Kunden bei Postfinance mit einer Postfinance Card)
  2. Kreditkartenzahlung (Achtung: Nur mit VISA oder MasterCard - Alle anderen Kreditkarten können über die Zahlart Paypal genutzt werden. Es ist kein Paypal Kundenkonto dafür notwendig)
  3. Paypal (Achtung: Über Paypal kann auch mit allen gängigen Kreditkarten bezahlt werden. Ein Paypal Kundenkonto ist dafür nicht notwendig)
  4. Twint (Achtung: Twint muss auf dem Smartphone installiert sein)

Bei Kauf auf Rechnung:

Beachten Sie hierzu Punkt 11 der AGB «Kauf auf Rechnung»

Die Artikel von Apfelkiste.ch sind in der Regel auf Lager und sofort lieferbar. Bei Bestellungen von mehreren Artikeln ist Apfelkiste.ch stets bemüht, diese komplett auszuliefern. Sollte ein Artikel dennoch ausnahmsweise nicht verfügbar oder ausverkauft sein, wird er umgehend nach Erhalt durch den Lieferanten an den Kunden verschickt. In diesem Fall besteht kein Recht auf Stornierung der Bestellung oder Schadensersatz. Der Kunde erklärt sich daher bereit, Teillieferungen jederzeit zu akzeptieren. Dies gilt speziell für Sonderanfertigungen wie die Case Bedruckung mit eigenen Bildern, die auf Wunsch des Kunden einmalig und speziell angefertigt werden. Hier ist mit einer generellen Wartezeit von 2-5 Werktagen zu rechnen.

Der unversicherte Versand ist für den Kunden als Standard Option immer kostenlos. Es wird darüber hinaus eine Transportversicherung für einen Aufpreis angeboten. Weitere Infos dazu hier:

FAQ Transportversicherung

Eine verbindliche Angabe von Lieferzeiten erfolgt bei beiden Sendungsarten nicht. Bei Versand geht die Gefahr von Beschädigungen der Ware oder auch bei Verlust der kompletten Sendung beim Transport auf den Käufer über, sobald die Sendung an den Versanddienstleister übergeben wurde. Bestellungen, bei denen eine falsche Lieferadresse durch den Kunden angegeben wurde und die aus diesem Grund beim Kunden nicht ankommen, nicht mehr auffindbar sind und/oder durch den Versanddienstleister nicht mehr an uns zurückgesendet werden, sind vom Käufer trotzdem, aufgrund von Eigenverschulden, in voller Höhe zu bezahlen. Dasselbe gilt bei Bestellungen, welche als Brief versendet werden. Eine Stornierung der Bestellung aufgrund des Nichterhalts der Ware ist in diesen Fällen ausgeschlossen. Bei Kauf auf Rechnung sind die Fristen zur Zahlung trotzdem einzuhalten. Apfelkiste.ch haftet für solche Schäden und Folgekosten durch Mahnungen/Betreibungen bei der Zahlart Kauf auf Rechnung nicht.

Sämtliche Bestellungen, welche vorrätig sind, werden nach Zahlungseingang entweder per A-Post Brief/Karton (Kleine Bestellungen oder einzelne Artikel bis 250 Gramm und/oder bis 5 cm Höhe) oder als Paket (Grössere und schwerere Bestellungen über 250 Gramm und/oder 5 cm Höhe) durch einen unserer Versanddienstleister an den Kunden verschickt.

Die Sendungen werden in der Regel am nächsten Werktag ausgeliefert (Achtung: Keine Samstagszustellung bei Paketen). Eine Garantie für die Zustellung am nächsten Werktag ist bei einer Lieferung ausgeschlossen.

Ein verzögertes Eintreffen der Ware aus welchem Grund auch immer, berechtigt nicht zum Rechnungsabzug und ist keine Grundlage für eine Entschädigungsforderung. Dies gilt auch für den Fall, dass der Kunde aufgrund einer Lieferungsverzögerung ein von ihm dringend benötigtes Ersatzteil oder auch Gerät mieten oder kaufen muss. Eine Haftung für Verzögerungen in vereinbarten Termingeschäften seitens des Kunden ist ebenfalls ausgeschlossen.

4. Rücknahme und Umtausch

Wegen Nichtgefallen oder Falschbestellung:

Sie können alle bei uns gekauften Artikel innerhalb von 30 Tagen nach Versand der Ware für eine Rücksendung in unserem Onlinecenter

hier

beantragen. Alternativ ist der Antrag auch über das Kundenkonto möglich, wenn die Bestellung auch über das Konto ausgeführt wurde. Bitte notieren Sie sich unbedingt die Bestell Nr. und bewahren Sie diese gut auf, denn sie wird gebraucht, sollten Sie ein Problem mit Ihrer Bestellung über unsere Seite anmelden.

Bedingung ist, dass die Ware vollständig in Originalverpackung, ungebraucht und unbeschädigt ist. Ihr Rücksendeantrag wird im ersten Schritt von uns geprüft. Eine Rücksendung ohne Antwort von uns wird abgelehnt. Sollten wir auf eine Rücksendung bestehen, sind die Rücksendekosten, die Beweispflicht durch eine Trackingnummer und das Versandrisiko zu unserer Retourenabteilung in jedem Fall vom Käufer zu tragen.

Wichtig: In den oben genannten Fällen stellen wir ausschliesslich einen Gutschein aus. Eine Rückerstattung des Kaufpreises ist ausgeschlossen.

Von der Rücknahme generell ausgeschlossen sind verschmutzte, gebrauchte oder beschädigte Artikel, Sonderanfertigungen bei einer Case Bedruckung, Sonderbestellungen in grösseren Mengen auf Kundenwunsch, Hygiene- und Drogerieartikel, Kleidung und geöffnete nicht mehr originalverpackte Kopfhörer, sowie Smartphones und elektronische Geräte, deren Originalfolie entfernt oder sofern sie unverschweisst verkauft werden, das Apfelkiste Sicherheitssiegel entfernt wurde.

Im Falle einer Reklamation:

Sollten Sie nach Erhalt der Sendung eines der folgenden Probleme (Transportschaden, Nichterhalt, Falschlieferung, technischer oder optischer Defekt bei Nutzung) mit einem oder mehreren Produkten aus Ihrer Bestellung haben, können Sie hier einen Lösungswunsch dazu auf unserer Seite beantragen:

Problem melden

Alternativ ist der Antrag auch über das Kundenkonto möglich, wenn die Bestellung auch über das Konto ausgeführt wurde. Bitte notieren Sie sich unbedingt die Bestell Nr. und bewahren Sie diese gut auf, denn sie wird gebraucht, sollten Sie ein Problem mit Ihrer Bestellung über unsere Seite anmelden.

Ihre Reklamation wird im ersten Schritt von uns geprüft. Eine Rücksendung ohne Antwort von uns wird abgelehnt. Sollten wir auf eine Rücksendung bestehen, sind die Rücksendekosten, die Beweispflicht durch eine Trackingnummer und das Versandrisiko zu unserer Retourenabteilung sind in jedem Fall vom Käufer zu tragen.

Sollten Fälle von uns abgelehnt oder nicht bearbeitet worden sein und die Ware dennoch an uns zurückgesendet werden, gilt folgendes:

  1. Bei einer Rücksendung an uns trotz Ablehnung:
    Die Forderung bleibt weiterhin in vollem Umfang bestehen. Wir behalten uns vor, die Sendung auf Kosten des Kunden wieder zu retournieren.
  2. Bei einer Rücksendung, welche nicht über den "Problem melden" Link eingereicht und uns dennoch auf dem Postweg zugesendet wird:
    Es werden pauschal bis zu 50% der Forderung trotz Rücksendung je nach administrativen Aufwand verrechnet, da die Rücksendung dann von uns aufwendig manuell eingegeben werden muss. In diesem Fall bleibt der Artikelpreis des zurückgesendeten Artikels mit einem Wert von max. 50% als Forderung geschuldet und ist zu bezahlen oder wird von der Rückzahlung abgezogen.

Wichtig: In den oben genannten Fällen laufen die Fristen bei Bestellungen per Kauf auf Rechnung weiter und die Forderung ist nach Ablauf der Fälligkeit pünktlich zu bezahlen.

ACHTUNG:
Sämtliche Reparatur- und Einbauteile werden nur im unverbauten Originalzustand zurückgenommen. Sollten Reparaturartikel zusätzlich mit einem Garantiesiegel versehen sein, so erlischt auch hier das Rückgabe- und Gewährleistungsrecht mit dem Bruch des Garantiesiegels. Eine Rücknahme ist dann definitiv ausgeschlossen.

5. Gewährleistung
Unsere Gewährleistung beträgt 2 Monate für Händler und Gewerbetreibende und 2 Jahre für Endkunden.

Die Gewährleistungszeit beginnt mit dem Versand der Ware an den Kunden. Der Kunde ist verpflichtet, allfällige Mängel unverzüglich zu melden und die Anweisungen und Abläufe für einen Austausch einzuhalten. Verbaute Reparaturartikel und unverbaute Teile mit gebrochenem Garantiesiegel sind davon ausgeschlossen.

Transportschäden sind bei Abschluss der Transportversicherung innerhalb von 14 Tagen nach Versand an uns geltend zu machen. Bestellungen ohne Transportversicherung sind davon ausgeschlossen.

Ansprüche auf Stornierung des Vertrages oder auch Herabsetzung des Kaufpreises sind ausgeschlossen, sofern eine Ersatzlieferung möglich ist.

Die defekte Ware muss unabhängig von Grösse und Gewicht durch den Käufer an unsere Retourenabteilung zurückgesendet werden. Die Kosten und das Versandrisiko für die Rücksendung sind vom Käufer zu tragen. Durch eine Ersatzlieferung oder Austausch im Rahmen einer Gewährleistung werden keine neuen Gewährleistungsfristen generiert.

Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind: Schläge, Stösse, Stürze, Kollision, Druck, Hitze und Sonneneinwirkung, Kälte, Flüssigkeiten, Schmutz, Staub, Dreck, Schlamm und Schäden durch Selbstreparaturversuche des Kunden.

Unwesentliche Abweichungen von zugesicherten Eigenschaften der Ware ermöglichen kein Gewährleistungsrecht.

Gewährleistungsansprüche gegen Apfelkiste.ch stehen nur dem unmittelbaren Käufer zu und sind daher nicht abtretbar.
6. Haftungsbeschränkung
Ein Haftungsausschluss besteht für eine fehlerhafte Handhabung der Artikel, natürliche Abnutzung oder Fremdeinwirkung sowie bei Selbsteinbau von Reparaturartikeln in Eigenregie.

Weitere Ansprüche des Kunden, gleich aus welchen Rechtsgründen, sind ausgeschlossen. Apfelkiste.ch haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Der Einbau und die Nutzung von Ersatzteilen und Zubehör aus dem Sortiment von Apfelkiste.ch erfolgt ausdrücklich auf eigene Gefahr, Risiko und Verantwortung des Kunden. Sollte durch den Einbau und die Nutzung von Ersatzteilen und Zubehör das dazugehörige Produkt des Kunden beschädigt oder zerstört werden und dessen Garantie erlöschen, ist eine Haftung für solche Schäden ausgeschlossen. Dies gilt auch für deren direkte oder indirekte Folgen. Insbesondere haftet Apfelkiste.ch nicht für entgangene Gewinne oder Vermögensschäden des Kunden. Davon betroffen sind auch Verletzungen des Kunden beim Einbau der von Apfelkiste.ch gelieferten Ersatzteile oder Zubehör.
7. Hinweis zu unseren Artikeln und unseren Produktbeschreibungen
Unsere Produkte werden überwiegend im Ausland hergestellt. Fotos, Texte und Produktbeschreibungen für unsere Artikel versuchen wir so präzise wie möglich darzustellen. Ein wichtiger Hinweis zu unseren angebotenen Artikeln: Da wir Stichproben im Rahmen der Qualitätssicherung bei Anlieferung der Ware durchführen, kann es sein, dass Artikel, welche im versiegelten oder verschweissten Zustand von unseren Lieferanten an uns angeliefert werden, anschliessend an den Endkunden in geöffneter Verpackung und oder ohne Garantiesiegel ausgeliefert werden. Dies gilt auch für Handys oder Smartphones und bedeutet nicht, dass die Ware gebraucht oder benutzt ist. Wir verkaufen ausschliesslich Neuware. Ein Rückgaberecht aus den genannten Gründen ist daher ausgeschlossen.

Für jegliche Änderungen, die unsere Hersteller an unseren Waren vornehmen, übernehmen wir keine Verantwortung, da diese ohne Ankündigung durch unsere Lieferanten kurzfristig geändert werden können. Das betrifft insbesondere Farben und die Beschaffenheit der Artikel. Daher sind alle Angaben wie Produktbeschreibungen, Farben und Fotos unserer Internetseite unverbindlich und ein Umtausch aus diesen Gründen ausgeschlossen.
8. Case Druck
Sämtliche Rechte an den hochgeladenen Bildern verbleiben beim Urheber, im Regelfall also bei Ihnen selbst, sofern Sie der Urheber sind. Durch das Hochladen der Bilder erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass unsere Partner zur Auftragsabwicklung über den Webserver von Apfelkiste.ch auf diese Bilder zugreifen, diese dann in den Arbeitsspeicher Ihrer Datenverarbeitungsgeräte übermitteln, ansehen und dort auch zur Auftragsbearbeitung mit technischen Hilfsmitteln bearbeiten können.

Der Kunde versichert, alleiniger Inhaber sämtlicher Rechte aller hochgeladenen Bilddateien zu sein und durch die Nutzung des Apfelkiste Case Druck Generators die Rechte Dritter, insbesondere der auf den Fotos abgebildeten Personen, Gegenstände oder auch Symbole nicht zu verletzen. Sollten Dritte gegenüber uns eine Verletzung ihrer Rechte an Bildern oder Persönlichkeitsrechten geltend machen, so verpflichtet sich der Einsteller der hochgeladenen Bilder (Kunde), Apfelkiste.ch von sämtlichen gegenüber Apfelkiste.ch geltend gemachten Ansprüchen freizustellen und Apfelkiste.ch sämtliche aus der Rechtsverletzung resultierenden Schäden anstandslos und vollständig zu ersetzen.

Dem Kunden ist es verboten, Bilder und Dateien hochzuladen, die strafbare, rechts- oder sittenwidrige, pornographische oder volksverhetzende Inhalte besitzen. Bei Nichtbeachtung hat Apfelkiste.ch das Recht, solche Aufträge und Dateien ohne Ankündigung zu löschen und bei Bedarf die entsprechenden Strafbehörden zu informieren.

Für sämtliche Inhalte an den hochgeladenen Bildern ist der Kunde allein verantwortlich. Er muss daher sicherstellen, dass er die Nutzungsrechte für die erforderlichen Urheber- oder Markenrechte für alle an Apfelkiste.ch übertragenen Bildern besitzt. Sämtliche aus Verletzungen von Rechten entstandene Folgen trägt allein der Kunde. Er ist daher verpflichtet, Apfelkiste.ch gegenüber Dritten von sämtlichen berechtigten Ansprüchen freizustellen, die wegen einer Verletzung geltend gemacht werden und diese selbst zu tragen.

Der Case Druck wird erst nach Zahlungseingang in Auftrag gegeben und dem Kunden innerhalb von 2-5 Werktagen nach Fertigstellung automatisch per A-Post zugestellt. Eine Rücknahme wegen Nichtgefallen ist beim Case Druck ausgeschlossen, da es sich um eine Sonderfertigung nach Kundenwunsch handelt und daher eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Beanstandungen aufgrund von technischen Mängeln können nur innerhalb von 4 Werktagen nach Zustellung bei unserem Kundendienst geltend gemacht werden. Als Reklamationsgrund gelten nur technische Mängel, nicht aber persönliche und geschmackliche Begründungen. Fehler, welche aufgrund missverständlicher, mangelhafter oder auch ungenauer Angabe bei Auftragserstellung entstehen oder durch fehlerhafte und falsche Benutzung unseres Case Generators, sind von einer Reklamation ausgeschlossen, dies gilt auch für Abweichungen einer Nachbestellung von einer Erstbestellung. Alle weiteren Ansprüche auf Minderung, Wandlung oder Schadenersatz sind ausgeschlossen. Bei einer berechtigten Reklamation verpflichten wir uns zu einer Ersatzlieferung.
9. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen im Eigentum der SkySale Schweiz GmbH. Der Kunde ermächtigt uns zudem, einen entsprechenden Eintrag auf Kosten des Kunden im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auch auf Dritte übertragbar.

10. Gerichtsstand

Sämtliche Rechtsbeziehungen unterstehen Schweizerischem Recht.

11. Kauf auf Rechnung

Ab einem reinen Bestellwert von 10 CHF bieten wir allen Privat- und Firmenkunden die Zahlart Kauf auf Rechnung, ab einem reinen Bestellwert von 50 CHF bieten wir allen Privatkunden den Kauf auf Rechnung mit Option der Ratenzahlung (drei Raten in drei Monaten) über unseren Partner, der availabill AG, Hagenholzstrasse 85a, CH-8050 Zürich, an.

Folgende Bedingungen müssen dafür erfüllt sein:

  • Der Besteller muss mindestens 18 Jahre alt sein (Eingabe des Geburtsdatums)
  • Die Rechnungs- und Lieferadresse ist identisch
  • Die Bonitätsprüfung verläuft positiv

Die Zahlart Kauf auf Rechnung setzt wie oben genannt, unter anderem eine positive Bonitätsprüfung voraus. Sollte diese erfolgreich sein, so erfolgt die Abwicklung der Zahlung über die availabill AG, welche nach Abschluss des Kaufvertrages die Rechnungsforderung von uns übernimmt. Wir bleiben dennoch für alle anderen Themen weiterhin zuständig, wie zum Beispiel allgemeine Anfragen zu Produkten oder zum Shop, Fragen zur Bestellung, Reklamationen und Retouren oder auch Widerrufserklärungen sowie Gutschriften.

Für alle Bestellungen per Rechnungskauf, welche über die availabill AG abgewickelt werden, erheben wir eine Aufwandspauschale von 3.90 CHF pro Bestellung. Dieser Betrag wird dem Bestellwert automatisch hinzugerechnet.

Die Ware wird im Anschluss ohne Rechnung verschickt. Die dazugehörige Rechnung wird dann separat bis zu 30 Tage nach Bestellung versendet. Bei Privatkunden erfolgt der Rechnungsversand nur per Email und bei Firmenkunden immer per Post. Rechnungssteller ist die availabill AG. Der fällige Betrag ist bei einem reinen Bestellwert bis 50 CHF innerhalb der auf der Rechnung genannten Frist (30 Kalendertage ab Rechnungsstellung) auch direkt an die availabill AG zu bezahlen. Bei einem reinen Bestellwert ab 50 CHF kann der fällige Betrag innerhalb der auf der Rechnung genannten Frist von 30 Kalendertagen komplett an die availabill AG bezahlt werden. Alternativ kann die Bezahlung des fälligen Betrages in drei Monatsraten erfolgen: 1. Rate innert 30 Kalendertagen ab Rechnungsstellung, 2. Rate innert 60 Kalendertagen ab Rechnungsstellung, 3. Rate innert 90 Kalendertagen ab Rechnungsstellung. Eine Querverrechnung mit einer anderen Bestellung ist nicht erlaubt, jede Bestellung ist eigenständig und vollständig zu bezahlen.

Bei Inanspruchnahme der Ratenoption werden Zinsen in Höhe von 12% p.a. fällig.

Kommen Sie Ihrer Zahlungsverpflichtung nicht nach, so geraten Sie nach Ablauf der gesetzten Zahlungsfrist in Verzug und zwar zu einem Jahreszins von 10% p.a. Die availabill AG ist zusätzlich berechtigt, pro Zahlungserinnerung Mahngebühren zu erheben. Diese sind wie folgt:

  1. Gebühr für erste Mahnung/Zahlungserinnerung = kostenlos
  2. Gebühr für zweite Mahnung = 25 CHF
  3. Gebühr für dritte Mahnung = 25 CHF
  4. Dossierabtretungsgebühr bei Übergabe ins Inkasso = 20 CHF

Die availabill AG ist berechtigt, die künftige Zahlungsabwicklung für den Rechnungskauf bei Folgekäufen abzulehnen, dies auch in Bezug auf andere Händler. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der availabill AG:

https://availabill.ch/kaeufer/agb/

https://availabill.ch/fr/acheteurs/conditions-generales-cg (Français)

https://availabill.ch/it/acquirente/condizioni-generali-di-contratto-cgc (Italiano)

https://availabill.ch/en/general-terms-and-conditions-gtc (English)

Im Zusammenhang mit Kauf auf Rechnung - availabill beauftragt die SkySale Schweiz GmbH die availabill AG zur Rechnungsstellung und auch zum Zahlungseinzug. Der Käufer nimmt hiermit zur Kenntnis und stimmt ausdrücklich zu, dass die im Zusammenhang mit Kauf auf Rechnung verfügbaren Bestelldaten einschliesslich Personendaten, Kauf, Zahlungs- und Rechnungsdaten von der availabill AG für deren eigene Zwecke verwendet werden können. Die availabill AG ist auch befugt, diese Daten in ihre eigenen Bonitätsdatenbanken aufzunehmen und diese für weitere Zwecke, einschliesslich der Nutzung zur Bonitätsabfrage zu verwenden.